PADI Tec Trimix Diver

Für den Extremtaucher, der die Welt des technischen Tieftauchens weiter erkunden möchte, heisst das Atemgas der Wahl Trimix - ein Gemisch aus Sauerstoff, Helium und Stickstoff.
Der PADI Tec Trimix Diver Kurs bringt dich an die Grenzen des technischen Tieftauchens und eröffnet dir den Zugang zu unberührten Tauchplätzen, die nur wenige Taucher - wenn überhaupt - jemals sehen werden.

Kosten

170 € pro Tag

Eintritte für Freiwasser sind gesondert zu bezahlen. 
Anreisekosten an die Kursorte sind nicht im Preis inbegriffen. 
Gaskosten werden nach Verbrauch abgerechnet. 
Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses fällt eine Brevetierungsgebühr bei PADI 
(EUR 45,- beim Kauf des Manuals/Kits, ansonsten EUR 49,-) an.

Kursdauer
5 - 7 Tage

Benötigte Ausrüstung

  • Doppelflaschen (mit einem Volumen von mindestens jeweils 12 l/70 cf, besser mehr) mit absperrbarer Brücke
  • Erst- und Zweit-Atemregler, einer davon mit (ca.) zwei Meter Schlauchlänge/sieben Fuss zum gemeinsamen Atmen und einen mit Finimeter 
  • Stage-/Dekompressionsflaschen mit Atemregler, Finimeter, Flaschenbefestigung und ordnungsgemässer Kennzeichnung. Es werden zwei pro Taucher benötigt
  • Ersatz-Dekompressionsflaschen, wie für die jeweilige Tauchumgebung angemessen
  • Taucherjacket und Tragegeschirr - eine atemsystemunabhängige Tariermöglichkeit ist erforderlich (Weste mit Doppelblase oder Trockentauchanzug, falls angemessen für das jeweilige Blei und für die getragene Ausrüstung).
  • Tiefenmesser/Computer und Reserve-Tiefenmesser/Computer 
  • Zeitmesser und Ersatz-Zeitmesser 
  • Dekompressionsinformationen für Trimix (Tabellen/Trimix-Computer) und Reserve-Dekompressionsinformation
  • Der Umgebung und Tauchgangsdauer angemessenen Tauchanzug (wenn Tauchschüler Trockentauchanzüge benutzen, sollten sie im Umgang damit beim Sporttauchen und technischen Tauchen ausgebildet und geübt sein, bevor sie sie zur Trimix-Ausbildung oder zum Tauchen mit Trimix verwenden)
  • Ein Argon-Aufblassystem für den Trockentauchanzug oder ein anderes Aufblassystem (du solltest deinen Trockentauchanzug nicht mit Trimix befüllen)
  • Gewichtssystem (wenn benötigt)
  • Jon Line (wenn nötig für Tauchgänge in strömungsreichen Tauchumgebungen)
  • Aufblasbare Markierungsboje
  • Reel
  • Hebesack (neongelb oder so, wie in der Gegend üblich)
  • Tauchermesser/Schneidewerkzeug und Reserve-Schreibtafel, Reserve-Tauchermaske (optional)
  • Kompass, Lampen (optional)
  • Strömungsausrüstung (bei Dekompression in Strömung)

Ablauf

  •  mindestens fünf Trimix Dekompressionstauchgänge planen und durchführen mit verschiedenen Trimix-Gemischen.
  • Dekompressionssoftware verwenden, um individuelle Tauch-Tabellen und Tauchgangspläne zu erstellen.
  • Ausbildungstauchgänge bis  75 Meter/210 Fuss durchführen