ITC SSI

 

Programmziel

Der SSI Instructor Training Course vermittelte jedem Kandidaten das notwendige Wissen und die Fertigkeiten, Einsteigerprogramme zu organisieren und selbstständig durchzuführen. Es dient auch dazu, Kandidaten so auf die Instructor Evaluation vorzubereiten, dass diese erfolgreich bestanden wird.

 

Voraussetzungen für Teilnehmer

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Min. 75 geloggte TG im Freiwasser mit einer Tauchzeit von min. 50 Stunden.
  • Besitzt die folgende SSI Zertifizierung, oder eine äquivalente Zertifizierung einer von SSI anerkannten Tauchausbildungsorganisation: Enriched Air Nitrox bis zu 40%
  • Besitzen die folgende SSI Zertifizierung im aktiven Status oder eine äquivalente Zertifizierung eines von SSI anerkannten Tauchsportverbandes: Divemaster
  • Nachweis in HLW, Erste Hilfe und Sauerstoffgabe (nicht älter als 2 Jahre)
  • Tauchtauglichkeitsattest (nicht älter als 1 Jahr)
  • komplettes Total Diving System (siehe Standards “Ausrüstungsdefinitionen”)

 

Voraussetzungen für das Bestehen

  • Mindestens 100 geloggte Freiwassertauchgänge mit einer Tauchzeit von min. 65 Stunden.
  • Alle Inhalte gelesen, alle Wiederholungsfragen und Aufgaben erfolgreich bestanden die Bestandteil des Assistant Instructor digital Trainings sind.
  • Die gesamte Theorie muss wie im Instructor Manual für den Instructor Training Course beschrieben erfolgreich absolviert werden
  • Bestehen der Bewertung der Kandidaten Fitness im Wasser, wie in den SSI Training Standards beschrieben wenn die letzte Bewertung der Fitness mehr als 6 Monate her ist.
  • Alle Voraussetzungen erfüllt und alle Bewertungen bestanden wie im Instructor Manual für den Instructor Training Course beschrieben.

 

Zertifizierung

  • Nach dem erfolgreichen Abschluss des Instructor Training Courses kann der Kandidat an einer Instructor Evaluation (IE) teilnehmen. Diese muss innerhalb von 6 Monaten nach Abschluss des Instructor Training Courses durchgeführt werden.

 

Termine und Ablauf

Grundsätzlich hängt der Zeitaufwand stark von der Vorbereitung und Mitarbeit der Teilnehmer ab. Damit im Fall des Falles genug Zeit bleibt, würde ich zwei Ausbildungsblöcke bevorzugen. Ich gehe jetzt davon aus dass die Schüler bereits als AI zertifiziert sind, d.h Skills und Demo im großen und ganzen schon passen

 

 

Block 1: 27.4 bis 01.05 (Start jeweils 8:30)

Bestandsaufnahme, Fitnesstest, Theorie, Vorträge und Briefings üben, Pool und eventuell ein Tag Freiwasser (am besten dort wo die IE stattfindet, würde sich aber auch im Pool simulieren lassen)

IE07. bis 08. Mai

Anmeldung / Info: helmut@regler-service.at